Zum Umgang mit der asiatischen Hornisse “Vespa velutina”

Zum Umgang mit der asiatischen Hornisse “Vespa velutina”

Hier zuerst das Wichtigste in Kürze

  • Foto machen
  • RBK Artenschutz Frau Marlen Wildenhues oder Herrn Wilfried Knickmeier anrufen
  • Telefon: 0 22 02 13 – 28 15
  • E-Mail: artenschutz@rbk-online.de
  • Flugrichtung beobachten!

Nun etwas ausführlicher

  • Meldung einer Sichtung beim Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Verbraucherschutz in NRW (LANUV) bzw. der betroffenen Unteren Naturschutz Behörde (UNB) im Rheinisch Bergischen Kreis (RBK)
    Wichtig! Fotos von dem Tier machen und Standort mitteilen.   
  • Suche des Nestes durch UNB und Berater bzw. betroffene Imker. Flugrichtung beobachten!  
  • Möglichkeiten zum Auffinden des Nestes sind Radiotelemetrie, Einfangen einzelner Tiere und deren Markierung, spezielle Locktöpfe,  Wärmebildkamera
  • Das Abtöten des Hornissenvolkes ist nur durch Spezialisten erlaubt! – Meldung beim LANUV durch den RBK
  • Wichtig! Sensibilisierung der Imker in den Vereinen 

Nun etwas zur Vertiefung

Die sich seit einigen Jahren zunehmend in den europäischen Regionen vermehrende asiatische Hornisse “Vespa velutina” entwickelt sich immer mehr zu einer Bedrohung der bei uns heimischen Bienenbestände. Im Unterschied zur europäischen Hornisse bevorzugt sie die Honigbienen als Nahrungsgrundlagen. Bei den der asiatischen Hornisse eigenen Flugeigenschaften haben die Honigbienen kaum eine Chance zu entkommen oder sich zu wehren. Aus diesem Grund ist es für die heimischen Imker von großer Bedeutung, etwas gegen diese invasive Art zu unternehmen.

Nachfolgend findet Ihr vertiefende Informationen zur Unterscheidung der Hornissen-Arten und welche Möglichkeiten aktuell angedacht sind, sich gegen die asiatische Hornisse zur Wehr zu setzten.

Unter diesem Link können wertvolle zusätzliche Informationen des ausgewiesenen Experten, Thomas Beissel, zur Unterscheidung der beiden Hornissen-Arten entnommen werden.

Hier noch weitere Infos vom LAVES:

Bestimmungshilfe für die Asiatische Hornisse

Kommentarfunktion ist geschlossen.